snap_cropped.jpg


Das Bild der Webcam wird tagsüber alle 30 Minuten aktualisiert. Von 19:00 - 9:00 sehen Sie das letzte Bild des Vortages. Die Bilder werden nicht gespeichert.

Saisonkartenverkauf 2022 Freibad Rhüden



Termine


Alle Termine

Neuigkeiten

Wasser ist ihr Element. Das haben die Schwimmer der mittwochs und donnerstags Wettkampftrainingsgruppe des TSV Rhüdens bereits bei etlichen Wettkämpfen bewiesen. Doch die Woche vor Weihnachten wagten sich die beiden Trainingsgruppen an eine neue Disziplin, das Tauchen. Anders als beim Schwimmen befindet sich beim Tauchen der gesamte Körper Unterwasser, so dass man das Gefühl der Schwerelosigkeit hat. Zu Beginn haben alle Schwimmer eine Einweisung von Roland Böhm bekommen und wurden mit dem Tauchen und den dazugehörigen Gerätschaften vertraut gemacht. Die Schwimmer wurden mit Flossen, Jackets, den Atemgeräten und einer Tauchmaske ausgestattet. Als alle bereit waren ging es ins Schwimmbecken und es wurde auf ein Zeichen gemeinsam abgetaucht. Unterwasser atmen können, sich schwerelos fühlen und eine andere Auseinandersetzung mit seiner Atmung war für alle ein unbeschreibliches Gefühl. Jeder hatte 20 Minuten das Schwimmerbecken der Sehusa Wasserwelt aus einer ganz neuen Perspektive kennenzulernen und sich unter Wasser treiben zu lassen. Kaum war die Zeit um und die Schwimmer wieder aufgetaucht, hatten alle eine Lächeln im Gesicht und waren begeistert von den neuen Erfahrungen mit dem Element Wasser.








11.01.2023 16:27 · Charline Müller-Herr

Das Rhüdener Schwimmteam beendete die Bezirkssprintmeisterschaften im Goslarer „Aqua- ntic Schwimmpark“ mit einer Gold- und einer Bronzemedaille. Weiterhin gingen noch fünf neue persönliche Bestzeiten in die Statistik ein. Das die Trauben bei dieser Meisterschaft hoch hingen wurde schon aus dem Meldeergebnis ersichtlich 320 Athleten waren 1074 mal am Start um sich Edelmetall zu sichern. Lukas Neufeld (2014) überzeugte in seinem Jahrgang mit 16zehntel Vorsprung auf der 50 Me- ter Brustrecke. Mit einer neuen persönlichen Bestzeit (0:58,33) sicherte er sich die Goldme- daille und den Bezirksjahrgangstitel. Ella Pfister (2006) verpasste haarscharf die Silbermedaille Sie wurde mit einer neuen Bestzeit (040,68) auf der 50 Meter Bruststrecke dritte. Nina Kopyra (2012) verließ das Wettkampfbecken, nach ihrem 50 Meter Bruststart in einer Zeit von 0:53,58. Sie platzierte sich im Mittelfeld auf Platz zehn. Die Bezirksjahrgangsmeiste- rin kam vom MTV Goslar und siegte in einer Zeit von 0:44,74. Ähnlich erging es Jan Kopyra (2009), er belegte mit einer neuen Bestzeit (0:44,27) den neun- ten Platz. Hier kam der Bezirksjahrgangsmeister von der TWG Göttingen (0:38,69). Sönke Münchow (2006) absolvierte die 50 Meter Schmetterling mit einer neuen Bestzeit (0:31,74) auf Platz sieben, auch hier hatte die TWG Göttingen (0:27,59) klar die Nase vorn. Auf der 100 Meter Lagenstrecke erreichte Sönke Platz fünf (1:18,28), hier ging der Bezirks- jahrgangsmeister an den TV Jahn Wolfsburg (1:03,61). So auch auf der 50 Meter Freistilstre- cke, Sönke verließ das Wettkampfbecken in einer Zeit von 0:29,16 auf Platz 7. Der Jahn Wolfsburg holte sich die Goldmedaille in 0:24,38 Sekunden.

21.10.2022 15:14 · Charline Müller-Herr

Früh am Donnerstag Vormittag traute sich die Sonne nur gelegentlich hinter den Wolken hervor und der Wind war ein stetiger Begleiter. Gegen 12:00 Uhr Mittag hatte man aber den Eindruck, dass die Sonne öfter hervorlugte. Dies war gut so, denn das Freibad Rhüden öffnete endlich seine Tore für die Freibad Saison 2022. Trotz wechselhaften Wetter, war die Terrasse und alle übrigen Sitzgelegenheiten schnell besetzt und der Grill,- und Kuchenstand waren die ganze Zeit gut belagert. Kurz vor 14:00 Uhr begrüßte der Freibad Beauftragte Robert Michel alle Besucher und stellte auch gleich den frisch gewählten 1. Vorsitzenden des TSV Rhüden Dennis Grotian vor. Der Ortsbürgermeister Frank Hencken machte das Trio dann komplett und fand nur lobende Worten für die Leistung die das Freibad Team wieder erbracht hatte. Danach wurde sich schnell in die Badesachen geschmissen und die 3 Herren und einige Freiwillige nahmen am Beckenrand Aufstellung. Mit einem beherzten Sprung ins Wasser bei sportlichen 17,6 Grad wurde die Freibad Saison eingeläutet. Vielen Kindern konnte die kühle Temperatur nichts anhaben. Sie blieben im Wasser und konnten ausgiebig toben. Derweil füllte sich das Freibad Gelände immer mehr, sodass ständig neue Sitzgelegenheiten aufgebaut wurden. DJ Tom sorgte den Tag für die musikalische Untermalung und am Nachmittag gab es noch Live Musik mir Manny von Wehrstedt. Gut 37 Erwachsenenkarten, 1 Kinderkarte und 26 Familienkarten konnten an diesen Tag verkauft werden. Das Kuchenbuffet war am Ende des Tages bis auf wenige Stücke Ausverkauft und auch der Kiosk war nahezu leer gefegt. Eine gelungene Auftakt Verstaltung, fand der Freibad Beauftragte:“ So rappelvoll war das Freibad noch bei keiner Eröffnung“.

01.06.2022 15:42 · Charline Müller-Herr

Heute den 29.05.2022 traf sich zum 1. Mal der frisch gewählte Vorstand des TSV Rhüden eV.

29.05.2022 17:41 · Charline Müller-Herr